Eure Fragen zum Lübeck-Spiel

Eure Fragen zum Luebeck Spiel

Eure Fragen zum Lübeck-Spiel

Ihr fragt, wir antworten: Unser Vorstandsvorsitzender Robert Marien wird am Dienstag ab 16 Uhr Auskunft zum anstehenden Lübeck-Spiel geben.

auf Yutube ansehen

15 Idee über “Eure Fragen zum Lübeck-Spiel

  1. AlphaCola sagt:

    Ich hab’s jetzt nicht genau mit dem Zweitwohnsitz verstanden? Heißt es jetzt es ist eine Grauzone, wenn man als zweifach geimpfter nach Rostock es schafft kann man auch ins Stadion gehen oder darf man dann trotzdem keine Karten kaufen?

  2. FriedrichHerschel sagt:

    Ich bitte jeden, der dahin darf oder vor dem Stadion sein wird: BENEHMT EUCH!
    Scheißegal, wie ihr über Corona denkt – hier geht es um Hansa. Da kann man sich auch mal für ein paar Stunden zusammen reißen.

    Ich wäre so gerne gegen Lübeck dagewesen, aber wohne halt nicht in MV. Wenn sich rumspricht, dass Hansa-Fans unproblematisch sind, dann kann ich die Aufstiegsparty vlt. nächste Saison gegen Nürnberg, Fürth, Ingolstadt/München und Regensburg nachholen. 😉

  3. Haxe Matze sagt:

    Ich als Mitglied aus Prenzlau freue mich einerseits, dass überhaupt Zuschauer ins Stadion dürfen, aber andererseits ist es für alle anderen Fans auch sehr ärgerlich dass sie eben nicht ins Stadion dürfen! Bitte vergesst uns nicht!

    Wird es die Möglichkeit geben ein virtuelles Ticket zu kaufen?

  4. ApoLLo sagt:

    Ich hab mir die ganze PK noch nicht angeschaut, aber… bekommem Flex-DK Besitzer keine Karten? Bzw. keine Vorrang?

  5. Häuptling Feuchtenase sagt:

    Spinnen wir das Thema mal zu Ende..

    Ich denke, dieses Szenario haben wir nun eine gefühlte Ewigkeit nicht gehabt. Hansa.. Aufstieg.. verbunden mit so viel Sehnsucht.
    Es sind 7.500 Menschen im Stadion zugelassen, was total klasse ist.
    Wenn man nun aber davon ausgeht, man hätte das Stadion 3x verkaufen können, ist es dann nicht etwas naiv zu glauben dort kämen lediglich ein paar hundert zusätzliche Fans?
    Ich selbst werde mit meiner Familie (ca. 10 Personen) vor Ort sein, weil ich mir diesen Moment nicht nehmen lassen werde, schon gar nicht von diesem widersprüchlichen Coronawahnsinn.
    Wäre es nicht besser gewesen, die Hütte einmal voll zu machen?
    Leider befürchte ich, dass dem Verein und all den Menschen im Wohngebiet Hansaviertel ziemlich auf die Füße fallen wird.

Kommentare sind geschlossen.