PK nach dem 15. Spieltag

PK nach dem 15. Spieltag

PK nach dem 15. Spieltag

► Website: https://www.fc-hansa.de/
► Facebook: https://www.facebook.com/hansarostock/
► Twitter: https://twitter.com/HansaRostock
► Instagram: https://www.instagram.com/hansarostock/
► Ticketshop: https://goo.gl/ccA6eR
► Fanshop: https://goo.gl/zkkqpd

auf Yutube ansehen

23 Idee über “PK nach dem 15. Spieltag

  1. Simon Sundström sagt:

    Haha nicht 3 Tore schlechter gewesen? Aus dem Spiel heraus hatten die kaum richtige Chancen. Einzig durch Standards waren sie gefährlich. Also der Sieg ist für Hansa völlig verdient; auch in der Höhe.

  2. Rostocker Fankurve sagt:

    Ach Schn4uze du L4ppe….Weder Schwalbe noch Foul…Auf jeden Fall in nicht 99 sonder 100% aller Fälle KEIN PFIFF! Selber Schuld wenn dein Junge in unseren guten Rasen kloppt….Das 4:1 ist verdient jmd geht absolut in Ordnung.

    Und zu euch meine Hansa-Jungs:
    Klasse Leistung, jetzt wird von oben gewunken!

  3. Yoshifan sagt:

    Pavel ist so ein sympatischer Typ. Einfach einer der besten Trainer die ich kenne. Hoffe ihr steigt dieses Mal endlich auf. Grüße aus Gladbach.

  4. Maren Hübner sagt:

    Oha schlechter Verlierer ! Für mich war es kein Faul. Hand Elfmeter wurde Hansa auch nicht gegeben und hallo ? Nur weil ein Ausgleich geschossen wurde heißt es gleich man muss verlieren ? 🤔 stimmt wohl die Moral nicht. Eigentlich alles Quatsch was er sagt.

  5. Cadaver 201 sagt:

    Super freue mich Hansa, gut zurück gekommen. Und das gegen Lautern top. Die ersten zwanzig Minuten waren nicht gut, zudem Probleme bei den Ecken.

    Aber der Rest war gut, zudem sehr gut in den Zweikämpfen. Auch zum teil gutes Passspiel gezeigt, auch in der Defensive clever den Ball laufen lassen. Super! Nach vorne immer wieder gefährlich. Unser Hansa Torwart soll auch nicht vergessen werden! Hat uns weiter geholfen.

    Der Ausgleich war sauber, ist halt Fußball, Stichwort Körpereinsatz. Weiter so Jungs, habt ihr gut gemacht. Weiter lernen, Stück für Stück, schön.

  6. eL Ma sagt:

    Ich finde es eine "Unverschämtheit" von Herrn Frontzeck die Entscheidung des Schiedsrichters anzuprangern, die unter schwierigen Bedingungen völlig zu Recht getroffen wurde. Dann hätte er sich nicht nur die "Bilder", sondern die komplette Szene nochmal in Ruhe anschauen sollen, bevor er das bewertet. Ganz armes Zeugnis eines schlechten Verlierers.

Kommentare sind geschlossen.